ErP2014

ErP2014

 

Ökodesign Richtlinie 2009/125/EG

 

Am 01. Juli 2014 tritt die EU Verordnung Nr. 617/2013 zur Durchführung der Richtlinie 2009/125/EG (Ökodesign Richtlinie) in Kraft.

Die Verordnung legt fest, dass intern verbaute Netzteile bei 20% und 100% der Nennleistung eine Effizienz von mindestens 82% und bei 50% der Nennleistung mindestens 85% Effizienz aufweisen müssen. Zudem wird bei 100% der Nennleistung ein Leistungsfaktor von mindestens 0,9 gefordert.

Darüber hinaus existieren seit dem 01. Juli 2014 auf Seiten des Assemblierers oder Herstellers von Computern erweiterte Informationspflichten hinsichtlich technischer Daten wie Stromverbrauch, Effizienz, Geräuschpegel, etc.

Wir weisen darauf hin, dass der von der ErP2014 (EU Richtlinie 617/2013) auf 0,5W limitierte Verbrauch im Niedrigstverbrauchszustand (Rechner ist ausgeschaltet, hängt aber am Stromnetz) von den verbauten Komponenten beeinflusst wird. Xilence kalkuliert jeweils 50% für das Netzteil und 50% für das Mainboard

Xilence hat daher bei den unten aufgeführten Netzteilen die Erfüllung der Vorschriften der EU-Verordnung Nr. 617/2013 geprüft und bestätigt für diese deren Konformität:

Netzteilliste ErP2014 konform

ErP2014.pdf